La version de votre navigateur est obsolète. Nous vous recommandons vivement d'actualiser votre navigateur vers la dernière version.

Vorstellung

Das Platten-, Ofen- und Abgasanlagenbaugewerbe will mit seinen Sozialpartnern Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz (AS+GS) fördern.

Die Betriebe sind verplichtet, gemäss Art. 11a, Absatz 1 & 2 der Verordnung über die Unfallverhütung VUV, Arbeitsärzte und andere Spezialisten der Arbeitssicherheit beizuziehen. Sie müssen auch die notwendigen Massnahmen zum systematischen Schutz der Gesundheit und der Sicherheit der Arbeitnehmer anwenden.

Damit der Unternehmer nicht mühsam und in Kleinstarbeit die Unterlagen zusammensuchen muss, bieten wir dafür die Branchenlösung an. Die BL55 wurde am 31. Oktober 2016 durch die Eidgenössische Koordinationskommission für Arbeitsschutz (EKAS) zertifiziert und entspricht deren Vorgaben.

Nationale Struktur

Die Branchenlösung hat ihren Hauptsitz bei der ZPBK Plattenlegergewerbe (Zentrale Paritätische Berufskommission). Die ZPBK entwickelt die Branchenlösung und wird von den Trägerverbänden, Sozialpartnern und der SUVA geleitet. Diese Kommission führt auch die Umsetzung in der Deutschschweiz.

Die Westschweiz hat eine eigene Kommission (Kantonsverbände, Sozialpartner und SUVA). Diese setzt die BL55 in ihrer Sprachregion um und wird administrativ von der Fédération Romande du Carrelage geführt.


Trägerverbände

Sozialpartner

Beratung & Unterstützung